Segelyacht am Wind

Das IBAF-Leitbild

Was wir wollen, was wir tun und wie wir es tun,
verspricht Erfolg, weil wir lernen


Praxisnah und kreativ qualifiziert das IBAF Menschen im Sozial- und Gesundheitsbereich durch Aus-, Fort- und Weiterbildung.
Als Bildungsinstitut der Diakonie in Schleswig-Holstein und Hamburg bieten wir berufliche Perspektiven und die Möglichkeit lebenslangen Lernens.
Unsere ethischen Grundsätze orientieren sich am christlichen Menschenbild. Unsere Arbeit macht Sinn, denn in jedem von uns stecken offene und verborgene Entwicklungsmöglichkeiten.

Das,
was wir wollen,

ist mit Verantwortung verbunden, mit Lebensfreude, Spaß und Neugier. Wir wollen unterschiedlichsten Lernbedürfnissen und -situationen mit einer möglichst passgenauen Angebotsqualität entsprechen. Unser Ziel ist es, mit zukunftsfähiger Ausbildung und Qualifikation allen bei und mit uns lernenden Menschen, ihren Arbeitgebern, Einrichtungen und Organisationen professionelle Unterstützung zu bieten.

Das,
was wir tun

ist bundesweit anerkannt. Wir sehen aus der Perspektive der Lernenden. Lernen ist ein ganzheitlicher, lebenslanger und individueller Prozess. Wir beobachten die sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen und Lebenswelten, ermitteln so die je aktuellen Lernanlässe und überführen diese in konkrete, bedarfsgerechte Bildungsangebote.

Was wir tun
und wie wir es tun,

beruht auf unserem fachlichen und persönlichen Engagement. Wir setzen auf Klarheit, auf Professionalität, auf Leistung, auf Verbindlich- und Verlässlichkeit. Im Austausch mit unseren Kundinnen und Kunden, unseren Lehr- und Lernbeauftragten kooperieren wir selbst und über unsere Gesellschafter mit Arbeitsgemeinschaften, Interessenverbänden, Institutionen, Ministerien und politischen Gremien. Wir vereinheitlichen und standardisieren dort, wo es zur Gewährleistung von Qualität angemessen ist. Inhaltlich geben wir auch unkonventionellen Techniken und Lösungsansätzen Raum.

Unser Engagement
verspricht Erfolg,
für unsere Kunden, für alle Lernenden und daher für uns. Wir sind realistisch, finanziell und organisatorisch eigenständig, handeln effizient und im öffentlichen Auftrag. Wir sind Norddeutschlands bedeutendstes staatlich anerkanntes Bildungsinstitut im Sozial- und Gesundheitsbereich.
Wir werden regelmäßig geprüft und sind zertifiziert. Die Qualität unserer Angebote und Leistungen befindet sich in einem fortlaufenden Bewertungs-, Sicherungs- und Entwicklungsprozess.

Wir entwickeln uns weiter,
weil wir lernen,
an den Erwartungen und der Zufriedenheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmern, an der Einschätzung und Kritik durch unsere Auftraggeber und Lehrkräfte – und nicht zuletzt am Grad der Einlösung unserer eigenen Ansprüche.

   

 

 

Fotomontage: IBAF
Druckfunktion
Zum Seitenanfang