Segelyachten bei Regatta von achtern

Projektleitung für das Projekt TiK S-H

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Rendsburg einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin für die

Leitung des Projekts Traumapädagogik in Kindertagesstätten und Familienzentren
in Schleswig-Holstein.

Die Stelle umfasst 30 Wochenstunden und ist bis zum 31.12.2017 befristet.

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmen der Gesamtverantwortung des Projektes nach innen und außen
  • Budgetkontrolle
  • Kontaktpflege zu Land, Kreisen, Kommunen, Verbänden, Projektpartnern
  • Dokumentation und Evaluation der Angebote
  • Führen des Projektteams
  • Kontakt und Pflege aller Kooperationsverbindungen in der Region Nord-West
  • Entwicklung neuer Ideen und Angebote
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil 

  • Diplom-Pädagogin, Diplom-Sozialpädagogin oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufliche Erfahrung im Kita-Bereich
  • Erfahrung in der Projektarbeit

Persönliche Voraussetzungen

  • Pädagogisch-didaktische Kompetenz
  • Hohe Kommunikationskompetenz
  • Kreativität und Flexibilität
  • Beratungskompetenz
  • Zugehörigkeit zu einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit
  • Ein kompetentes und motiviertes Team
  • Ein solidarisches unterstützendes Arbeitsklima

Die Vergütung erfolgt nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie.

Schwerbehinderte und deren Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die
berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.06.2017 per Mail an:
IBAF gGmbH
Geschäftsbereich Personal
Bärbel Hemmyoltmanns
Telefon 04331 130658
baerbel.hemmyoltmanns-TextEinschließlichBindestrichenLöschen-@ibaf.de

 

Rendsburg, 17.05.2017

 

 

Reinigungskraft gesucht

Wir suchen für unseren Standort Schule für Logopädie im Kieler Schloss in Kiel
eine Reinigungskraft (Geringfügig beschäftigt) zum 17. Juli 2017.

Die Hauptaufgaben sind die Reinigung der Schulräume und Büros inkl. der Abfallentsorgung.

Wir wünschen uns eine freundliche und flexible Kollegin/Kollegen. Freude am
selbstständigen Arbeiten ist erwünscht.
Die Zugehörigkeit zu einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen
(ACK) ist Voraussetzung.

Die Eingruppierung erfolgt gemäß KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie).

Schwerbehinderte und deren Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei:
Frau
Beatrice Rathey-Pötzke (Schulleitung)
Telefon 0431 5577320
beatrice.rathey-poetze@ibaf.de

 

08.05.2017

 

 

Sachbearbeiter/in in Rendsburg (Elternzeitvertretung)

Wir suchen zum 01.07.2017 eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter in eigenständiger Tätigkeit mit durchschnittlich 19,37 Wochenstunden (Elternzeitvertretung).

Abteilung
IBAF-Gehörlosenfachschule in Rendsburg.
                     
Aufgabenbereich

  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Selbstständige Erledigung der gesamten Seminarorganisation (Vor- und Nachbereitung)
  • Kommunikation mit hörenden und hörgeschädigten Kollegen/Kolleginnen, Schülern/Schülerinnen,
    Interessierten
  • Organisatorische Vorbereitungen - Interner Service (Räume, Verpflegung, Materialien, etc.)
  • Erledigung der Korrespondenz und der anfallenden Schreibarbeiten, selbstständig und nach Anweisung für die verschiedenen Zielgruppen per E-Mail und auf Papier
  • Datenpflege und Adressverwaltung in EasySoft
  • Kundenbetreuung persönlich, per E-Mail und telefonisch (Bewerberanfragen, Kostenträger, Praxiseinrichtungen, Kooperationspartner)
  • Rechnungen/Mahnungen schreiben, Kontrolle Rechnungseingang
  • Seminarverwaltung und Führung der Akten nach QM
  • Prüfungsanmeldungen beim Ministerium in enger Zusammenarbeit mit Klassenleitung
    und Schulleitung
  • Bearbeitung Post (Eingang, Ausgang, Umlauf)
  • Anfallende Statistiken erstellen
  • Interner Service

Kenntnisse/Fähigkeiten
Gute EDV-Kenntnisse (Office 2010, Verwaltungsprogramm EasySoft)

Fachliche Voraussetzungen
Bürokauffrau/Bürokaufmann oder vergleichbare Qualifikationen

Persönliche Voraussetzungen   
Wir wünschen uns eine freundliche und flexible Kollegen/in mit Organisationstalent und Sozialkompetenz, mit Freude an Verwaltungsaufgaben und am Umgang mit Kunden, insbesondere
junge Menschen.

Eingruppierung/Gehalt
Gemäß KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung online/postalisch an:
paul.heeg@ibaf.de

IBAF gGmbH
Dr. Paul Heeg
Schulleiter
Hohes Arsenal 2 -10
24768 Rendsburg
Telefon 04331 126712

 

Rendsburg, 05.04.2017

_______________________________________________________________________________

Dozenten für den Fachbereich Sonderpädagogik

Der Fachbereich Sonderpädagogik bietet neben anderen die Weiterbildung "Sonderpädagogische Zusatzqualifikation für Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen und ähnlichen Betriebsstätten" (spz / spz-online) an.

Darüber hinaus bieten wir auch einen Aufbaukurs zur Vorbereitung auf die staatliched Prüfung zur "Geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsörderung" an.

Für unser freiberufliches Dozententeam im Fachbereich Sonderpädagogik suchen wir für diese Bereiche kreative Verstärkung. Folgende Themen sollen abgedeckt werden: 

1.    Auftrag, Ziel, Struktur und Finanzierung einer Werkstatt für behinderte Menschen

2.    Rechtliche Grundlagen einer Werkstattarbeit

3.    Planung, Durchführung und Dokumentation des Rehabilitationsverlaufes
       (Förderdignostische Modelle, Dokumentationssysteme, Methoden der Arbeitsanleitung)

4.    Reflexion des eigenen beruflichen Anforderungsporfils

5.    Pädagogische und didaktische Aspekte (z. B. handlunsorientiertes Lernen) der Arbeit der
       Fachkräfte  

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

IBAF gGmbH
Fachbereich Sonderpädagogik
Svenja Voss
Kanalufer 48
24768 Rendsburg
Telefon 04331 130667
svenja.voss-TextEinschließlichBindestrichenLöschen-@ibaf.de

Rendsburg, 18.01.2017

Wir möchten unser freiberufliches Dozententeam erweitern

für die Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegerin und Altenpfleger,
Altenpflegehelferin und Altenpflegehelfer
und für die
Qualifizierung zur Betreuungskraft in der Pflege.

Wir suchen ab sofort Lehrerinnen/Lehrer für Pflegeberufe oder Pflegefachkräfte auf Honorarbasis für
den Pflegeunterricht.

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 04331 589312 (Schulleiterin Elisabeth Müller).

Bewerbungsunterlagen (auch gerne Online) an
IBAF gGmbH
Pflege-Schulungszentrum Rendsburg
Kieler Straße 53
24768 Rendsburg
elisabeth.mueller-TextEinschließlichBindestrichenLöschen-@ibaf.de

Rendsburg, 02.01.2017

   

 

 

Foto: iStockphoto/darren baker
Druckfunktion
Zum Seitenanfang