Segelyachten bei Regatta von achtern

Lehrkraft für den Pflegeunterricht

Wir suchen
eine Lehrkraft für den Pflegeunterrticht (19,35 Wochenstunden, Option auf Erweiterung des Stundenumfangs)
Vorzugsweise in den pflegebezogenen Themen entsprechend der Lernfelder 1.1 bis 1.5 in den Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Pflege-Schulungszentrum Neumünster zum nächstmöglichen Zeitpunkt (zunächst befristet auf zwei Jahre).

 Fachliche Voraussetzungen
- Studienabschluss der Pflegepädagogik (oder vergleichbar)
- Pflegefachkraft mit pädagogischer Weiterbildung
- Unterrichtserfahrung

Persönliche Voraussetzungen
- Gute EDV-Kenntnisse
- Hohe Kommunikationskompetenz
- Kundenorientiertes Denken
- Fexibilität, Bereitschaft, sich in neue, ausbildungsrelevante Themen und Fragestellungen insbesondere hinsichtlich der sich verändernden Bedingungen durch das Pflegeberufereformgesetz einzuarbeiten.

Wir bieten
- Eine anspruchsvolle Tätigkeit
- Ein kompetentes und motiviertes Team
- Ein solidarisches unterstützendes Arbeitsklima
- Unterstützung bei Fortbildungswünschen
- Eine entsprechende Eingruppierung des KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)

Bewerben können sich gerne auch Interessierte, die sich in einem einschlägigen Studium oder einer Weiterbildung befinden, diese aber noch nicht abgeschlossen haben.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bevorzugt eingestellt. Die berufliche Gleichstellungt von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch online) an:

baerbel.hemmyoltmanns-TextEinschließlichBindestrichenLöschen-@ibaf.de

Bärbel Hemmyoltmanns
Geschäftsbereich Personal
Kanalufer 48
24768 Rendsburg

Rendsburg, 06.06.2018

Dozenten für den Fachbereich Sonderpädagogik

Der Fachbereich Sonderpädagogik bietet neben anderen die Weiterbildung "Sonderpädagogische Zusatzqualifikation für Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen und ähnlichen Betriebsstätten" (spz / spz-online) an.

Darüber hinaus bieten wir auch einen Aufbaukurs zur Vorbereitung auf die staatliched Prüfung zur "Geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsörderung" an.

Für unser freiberufliches Dozententeam im Fachbereich Sonderpädagogik suchen wir für diese Bereiche kreative Verstärkung. Folgende Themen sollen abgedeckt werden: 

1.    Auftrag, Ziel, Struktur und Finanzierung einer Werkstatt für behinderte Menschen

2.    Rechtliche Grundlagen einer Werkstattarbeit

3.    Planung, Durchführung und Dokumentation des Rehabilitationsverlaufes
       (Förderdignostische Modelle, Dokumentationssysteme, Methoden der Arbeitsanleitung)

4.    Reflexion des eigenen beruflichen Anforderungsporfils

5.    Pädagogische und didaktische Aspekte (z. B. handlunsorientiertes Lernen) der Arbeit der
       Fachkräfte  

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

IBAF gGmbH
Fachbereich Sonderpädagogik
Svenja Voss
Kanalufer 48
24768 Rendsburg
Telefon 04331 130667
svenja.voss-TextEinschließlichBindestrichenLöschen-@ibaf.de

Rendsburg, 20.03.2018

Dozenten auf Honorarbasis für die Altenpflegeschule Neumünster

Wir suchen Dozenten auf Honorarbasis für den Unterricht in allen Lernfeldern gemäß den Vorgaben in den jeweiligen Ausbildungsverordnungen der folgenden Bildungsgänge:

  • Altenpflege
  • Altenpflegehilfe
  • Präsenzkraft in der Pflege/ Betreuungskraft nach § 53 c SGB XI

Wir freuen uns auf qualifizierte Fachkräfte, die Lust haben, ihr berufliches Wissen praxisnah zu vermitteln und unsere Teilnehmenden dazu anregen, Lösungsstrategien für berufstypische Alltagssituationen zu erarbeiten.

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 04321 25290413 (Schulleiter Ulrich Basse).

Bewerbungsunterlagen (auch gerne Online) an
IBAF gGmbH
Pflege-Schulungszentrum Neumünster
Gartenstraße 28
24534 Neumünster
ulrich.basse-TextEinschließlichBindestrichenLöschen-@ibaf.de

Rendsburg, 20.03.2018

Wir möchten unser freiberufliches Dozententeam erweitern

für die Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegerin und Altenpfleger,
Altenpflegehelferin und Altenpflegehelfer
und für die
Qualifizierung zur Betreuungskraft in der Pflege.

Wir suchen ab sofort Lehrerinnen/Lehrer für Pflegeberufe oder Pflegefachkräfte auf Honorarbasis für
den Pflegeunterricht.

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 04331 589312 (Schulleiterin Elisabeth Müller).

Bewerbungsunterlagen (auch gerne Online) an
IBAF gGmbH
Pflege-Schulungszentrum Rendsburg
Kieler Straße 53
24768 Rendsburg
elisabeth.mueller-TextEinschließlichBindestrichenLöschen-@ibaf.de

Rendsburg, 20.03.2018

   

 

 

Foto: iStockphoto/darren baker
Druckfunktion
Zum Seitenanfang